Transferpressen

Clamason bietet eine 6-Stationen-Transferpressenstraße mit vollautomatischem, robotischem „Pick-and-Place“ zum Verlegen von Teilen von einer Station zur nächsten. Dadurch können wir größere, komplexe Teile herstellen, die nicht mit einem Folgeverbundwerkzeug ohne die Notwendigkeit einer zusätzlichen Bearbeitung fertig gestellt werden können. Die erste Station bekommt Rollen zugeführt und beginnt normalerweise mit einer Bearbeitung zur Herstellung eines Rohlings. Dadurch kann der Robot den Rohling aufnehmen und ihn in die nächste Phase überführen, in der weiteres Schneiden oder Formen beginnt. Dieser Vorgang setzt sich die Straße entlang fort, bis die fertige Komponente auf einem Förderer am Ende – zum Reinigen und Verpacken bereit – platziert wird. Aufgrund des Roboters erübrigt sich menschliches Eingreifen in dieses Verfahren, können wir wettbewerbsfähig bleiben und unseren Kunden größere, komplexe Komponenten anbieten. Die Clamason-Straße besteht aus zwei Chin Fong-Pressen 110 T und vier Chin Fong-Pressen 80 T.

6-Stationen-Transferpressenstraße
Vollautomatisches, robotisches „Pick-and-Place“-Verfahren für den Übergang zwischen Stationen
Große, komplexe Teile können hergestellt werden
Besteht aus zwei Chin Fong-Pressen 110 T und vier Chin Fong-Pressen 80T
Technologie ermöglicht effiziente Bearbeitung und Kosteneinsparungen
Unterschiedlichste namhafte globale Kunden