Clamason besiegelt das Geschäft

Clamason besiegelt das Geschäft

Clamason Industries fertigt präzise Metallkomponenten und Baugruppen und gab eine Projektinvestition in Höhe von insgesamt £1 Mio. bei Bruderer UK bekannt. Damit sichert sich Clamason seine größte Presse überhaupt, die benutzt wird, um bis zu £6 Mio. an Neuaufträgen hereinzuholen. Dieser Speziallieferant an den Automobil-, Medizin- und Bauproduktsektor installiert die 300 Tonnen leistende ZANI Motion Master-Presse im Juni und ist hofft, dass die Geschwindigkeit und zusätzliche Bettgröße weitere Chancen bei größeren Press- und Stanzteilen erschließen.

Dies kommt nach einem erfolgreichen zweijährigen Zeitraum für die in Kingswinford ansässige Firma, wobei sich ein 2016 abgeschlossener MBO als Katalysator für 10%iges jährliches Wachstum, 20 neue Arbeitsplätze und einen vorhergesagten Umsatz von £30 Mio. in seinen Betrieben in Großbritannien und der Slowakei (2018) erwies.

„Wir arbeiten seit mehr als 20 Jahren mit Bruderer UK zusammen und sind von der Qualität der bereitgestellten Maschinen und den Service-/Wartungspaketen sehr beeindruckt“, erläutert Ian Davies, Verkaufsleiter bei Clamason Industries. „Eine Reihe von Unterhaltungen mit potenziellen Kunden identifizierte die Notwendigkeit einer größeren und schnelleren Presse als die bereits in unserem Besitz befindlichen, weshalb wir beschlossen, dass die MACH 2018 die perfekte Gelegenheit zur Aufgabe der Bestellung war.“

Er fuhr fort: „ZANI-Pressen sind für ihre Haltbarkeit und Leistung bekannt, und die 300 Tonnen leistende Motion Master-Presse ermöglicht uns über 80 Hübe pro Minute sowie die Herstellung von viel größeren und komplexeren Komponenten. Außerdem entschieden wir uns für die schlüsselfertige Lösung, die einen hochmodernen Servo-Zubringer nebst Abcoilungsanlage beinhaltet.“

Die Bestellung von Clamason Industries ist ein perfektes Geburtstagsgeschenk für die Fa. Bruderer, die im Jahre 2018 ihr 50-jähriges Bestehen in Großbritannien und 75-jähriges Bestehen daheim in der Schweiz feiert.

Dies kennzeichnet eine wichtige Wachstumsperiode, in der die Firma mit Niederlassungen in Luton und im Black Country erstmals in ihrer Geschichte die £5-Mio.-Schranke durchbricht und drei weitere Verkaufs- und Servicespezialisten einstellt.

Der britische Geschäftsführer Adrian Haller unterschrieb die Vereinbarung auf der MACH 2018: “Wir wussten, dass wir einem Abschluss nahe waren, hätten aber nie erwartet, ihn auf der Veranstaltung unter Dach und Fach zu bringen: dies ist ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk für uns.“

„Wir hörten dem technischen Team der Fa. Clamason zu, und auf unsere Kenntnis ihres Unternehmens und ihrer Ziele gestützt stellten wir ein schlüsselfertiges Paket zusammen, das nicht nur ihre Anforderungen erfüllte, sondern diese übertraf. Die Installation und lückenlose Schulung werden im Juni abgeschlossen und die Presse wird im Juli für neue Aufträge bereit sein. Wir sind seit nunmehr vier Jahren die britische Exklusivvertretung für ZANI, und die Beliebtheit der Maschine in diesem Land ist definitiv im Steigen begriffen.“

AUFSTEIGER

Die Fa. Bruderer UK nutzte ihre Präsenz auf der MACH 2018 auch, um ihren Wettbewerb mit dem Titel „Aufsteiger der Technik“ zu starten, der allen technischen Fachkräften und Fertigungsspezialisten unter 30 Jahren offensteht.

Das „Jahr der Technik“ begleitend fordert die Initiative zur Einreichung schriftlicher Nominierungen auf, wobei die in die engeren Auswahl gezogenen Nominierten ihr eigenes Video erstellen, angeben, warum sie gewinnen sollten, und ihre herausragendem Leistungen im Laufe des Jahres nennen.

Drei Sieger werden im Dezember bekannt gegeben und absolvieren einen zweitägigen Besuch der Fertigungsstätte von Bruderer in Frasnacht in der Schweiz, der einen Werksrundgang, Begegnung mit technischen Spezialisten und ein Festmenü einschließt.

Adrian sagte abschließend: „Unser jüngstes Wachstum hat seine eigenen Probleme aufgeworfen, und es fällt uns schwer, junge Leute zu finden, die sich unserem Team anschließen. Statt unser „Pech“ zu beklagen, wollten wir unsere eigenen Maßnahmen ergreifen und sind überzeugt, dass dieser Wettbewerb – neben der fortgesetzten Unterstützung örtlicher technischer Akademien durch uns – zur Steigerung des Profils von technischen Berufen als großartige Karriere beiträgt. Wir möchten, dass sich Unternehmen jetzt zeigen und mitmachen. Wir müssen die jungen Talente in unserer Branche anerkennen, in der Hoffnung, dass sich mehr Menschen für diesen Beruf entscheiden.“

Bruderer UK ist an Stand H20-330 auf der MACH, mit Live-Vorführungen seiner BSTA 510-125B2 Presse, die mit BPG22-Planetengetriebe und hochmodernem BSV300-Servozubringer ausgestattet ist.